SG-I: 1:0 – Erfolg über die SG Kylltal-Birresborn

+++Heimspiel gegen die Nachbarn aus dem Kylltal+++Einen wunderschönen guten Tag an die Freunde der SG da draußen. Wir hoffen ihr hattet einen guten Start in die Woche. So langsam aber sicher nimmt die kalte Jahreszeit wieder ihren Platz auf den Sportplätzen ein. Besonders bitter für unseren Dauer Home-Office Kapitän Büffel,

SG-I: 1:5 Heimspiel-Niederlage gegen die SG Mötsch

Gegen den Aufsteiger aus Mötsch sollten die ersten Punkte der Saison eingefahren werden. Die äußeren Rahmenbedingungen waren optimal hierfür. In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft überlegen, versäumte es jedoch trotz hochkarätiger Chancen die Tore zu erzielen. So kommt es, wie so oft im Fussball: wenn du selbst die Chancen nicht

SG-I: 0:5 – Niederlage zum Jahressbschluss

Am letzten Spieltag im Jahr 2019 war unsere SG in Schleid zu Gast. Da man Schleid im Hinspiel noch mit 3:0 geschlagen hatte, hoffte man, dass man den Erfolg wiederholen kann. Leider ging Schleid sehr früh in Führung. Nachdem Gegentor war unsere Mannschaft jedoch besser im Spiel und man spielte sich

SG-I: 0:4 Heimniederlage gegen Mettendorf

+++Heimspiel gegen die SG Utscheid+++Guten Tag liebe Fußballfreunde, was soll ich im Jahr 2019 noch schwer schreiben. Fakt ist, wenn das Fußball spielen im Moment nicht klappt, sollte wenigstens das Herz funktionieren. Doch leider lässt die SG dieses Jahr beides vermissen. So auch am Samstagabend gegen die SG aus Utscheid.

SG-I: 0:3 Niederlage gegen Speicher

Am 13. Spieltag war der Tabellenzweite aus Speicher bei uns zu Gast. Um aus dem Tabellenkeller raus zu kommen wären drei Punkte sehr wichtig gewesen. Leider fand man nicht wirklich ein Mittel um die drei Punkte in Walsdorf zu behalten und die Gäste aus Speicher gewannen das Spiel mit 3:0.

SG-I: 1:4 Niederlage im Lokalderby in Ahbach

+++ Schwaches Derby beim TuS Ahbach+++Spieltag 12 führte uns zum Lokalderby nach Leudersdorf, wo uns der TuS Ahbach erwartete.Eigentlich sollte der Anlass genug sein, um an einer hochmotivierten Partie teilzunehmen. Die ersten 20 Minuten sah es auch ansatzweise so aus, als könnte man die Leistung der letzten Woche bestätigen. Doch