SG-1 : deutliche 6:2 – Niederlage in Herforst

Am vergangenen Samstag trat unsere SG I auswärts in Herforst zum letzten Saisonspiel an.  In den ersten 20 Minuten durften die Zuschauer bereits vier Tore bestaunen. Jeweils Zwei für beide Mannschaften. Das sollte es an diesem Tage aber auch von unserer Seite aus gewesen sein, denn danach stellte man das Fußballspielen

+++ Die Siegesserie hält! +++

Am vergangenen Sonntag musste unsere erste Mannschaft in Holsthum beim Tabellenletzten, der SG Prüm-Enz/Irrel antreten. Dass dies kein Selbstläufer werden würde, war, gerade wegen der Heimniederlage in der Hinrunde, allen klar.Dennoch startete man fahrlässig. Die ersten Minuten hatte man komplett verschlafen und so war es auch kein Wunder, dass die

+++ Auswärtserfolg gegen die SG Prümer-Land +++

SG I gewinnt in Rommersheim 2:0 gegen die SG Prümer-Land Torschützen: 17. min. - Robin Lender (Handelfmeter) 23. min.- Leon Bauer (Vorlage J. Knaak) Einen detaillierten Spielbericht spare ich mir an dieser Stelle und verweise lieber auf die kommende LEO-TV Ausgabe. Das Spiel ist am Donnerstag das LEO-TV-Topspiel. Dort sind dann alle Tore &

+++Lokalderby gegen den Tus aus Leuersdorf+++

Hallo Liebe Fußballfreunde, wer auf den Kalender sieht und sich denkt: „Joh is da at Ostern?“ Dem können wir nur zustimmen. Das Jahr zieht wieder unaufhaltsam seine Bahnen und damit sieht man auch in der Fußballsaison 2018/19 so langsam Licht am Ende vom Tunnel. Einen besseren Übergang zu meinem Spielbericht

+++SG BWHW bittet den TuS Ahbach zum Tanz!+++

Nur noch 2x Schlafen, dann ist es soweit. Das große Derby gegen den Lokalrivalen rückt immer näher. Für dieses Fußballfest haben wir bei Petrus höchstpersönlich bestes Wetter bestellt. Kommt vorbei und fiebert bei diesem packenden Duell auf den Rängen mit. Bei Temperaturen über 20 Grad schmeckt das Bier am Spielfeldrand

+++ Die Rückrundenserie hält +++

SG I bleibt auch im fünften Rückrundenspiel ungeschlagen. Gegen die Gäste aus Lambertsberg und Oberweiler beschenkte sich das Team am vergangenen Sonntag selbst mit drei Zählern. Die Vorzeichen für diese Partie waren klar, uns wurde (zurecht) die Favoritenrolle zugeschoben. Dieser mussten wir dann gerecht werden. Von Beginn an nahm die SG BWHW das